Die EM 2012 und Social Media – Da geht einiges!

Eigentlich bin ich ja nicht so der Fußballfan. Die Spiele zu verfolgen, ist bei einer WM oder EM aber natürlich Ehrensache. Noch mehr Spaß macht das Ganze, wenn man via Second Screen vor, während und/oder nach dem Spiel Zusatzmaterial zur Verfügung gestellt bekommt. Hier sind alle dabei, die ARD, das ZDF, die UEFA, Twitter und und und. Da man hier leicht den Überblick verliert, bekommt Ihr an dieser Stelle einen kurzen Überblick. Was gibt es und was sollte man sich mal anschauen.

EM-Twitterwall der Bildzeitung

Twitter selbst hat ja bereits auf der re:publica berichtet, dass Fußball eine wichtige Rolle spielt. Aus diesem Grund versorgt Twitter schon während der Bundesliga fleißig offizielle Hashtags. So auch zur EM 2012. Im Blogartikel „Twitter und die Fussball Euromeisterschaft 2012 – #Euro2012“ teilt Twitter gleich mal die Twitteraccounts der Nationalspieler und den offiziellen Account vom DFB Team mit.Als offizielle Hashtags werden #Euro2012 und #EM2012 (deutsche Tweets) genannt. In dem Artikel kündigt Twitter auch eine Kooperation mit der Bildzeitung an. Alle Tweets mit dem Hashtag #EMwall, die während einem deutschen Spiel getwittert werden, erscheinen auf einer großen digitalen Anzeigetafel auf dem Berliner Axel-Springer-Hochhaus. Fragt sich nur, wer sich während einem Spiel der Deutschen Nationalelf auf der Straße befindet 😉

Von der Nationalelf twittern Lukas Podolski (@podolski10), Mario Götze (@MaioGoetze), Jerome Boateng (@JB17Official) und Toni Kroos (@ToniKroos).

Beim ZDF gibt es ein DFB11Center, in dem Ihr Eure Lieblings-Teamaufstellung erstellen und die Spieler der Deutschen Mannschaft pro Spiel nach ihrer Leistung bewerten könnt. Das wird vor allem lustig, wenn ein paar Spiele hinter uns liegen und wir eine Tendenz (Verbesserung/Verschlechterung) erkennen können.

DFB11Center des ZDF

Während der EM kommentiert das ZDF mit dem Account @zdfsport das Spiel. Darüber hinaus gibt es einen Live Ticker mit Zusatzinformationen und auf dem Strandblog gibt es Informationen rund um die EM. Hier möchte das ZDF über die „schönen, kleinen Momente, Ideen, Spielereien, ernsthafte Hintergründe und totalen Quatsch: kurz- alles aus eurer Fußballwelt, was das Netz und ihr zu bieten habt“ berichten. In der Berichterstattung nach dem Spiel, haben die Moderatorinnen dann auch die Social Media Kommunikation analysiert und auf Social Media Mehrwert Informationen der UEFA Euro hingewiesen. Die UEFA bereitet u.a. graphisch auf, welche Spieler am häufigsten bei Twitter genannt worden sind. Beim Spiel unserer Nationalmannschaft war es Mario Gomez. Nicht verwunderlich, da er das entscheidende Tor geschossen hat.

Most tweetet players

Die ARD bietet ebenfalls Social Viewing an. Ich kann Euch nur leider heute kein Screenshot liefern, da das Feature derzeit ausgeschaltet ist.  – Update: Das ARD Sportschau Social Media Team war so nett mir einen Screenshot (eigentlich gab es zwei …) von der ARD Social Viewing Seite zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!  –

ARD Social Viewing Screen

Und im Teletext unter 777 gibt es wieder Teletwitter. Außerdem twittert das Team der Sportschau unter dem Account @sportschau_em12. Eine meiner Meinung nach hervorragende Berichterstattung. Und dann gibt es noch den #sportschau Euroblog. Insgesamt sind die Öffentlich Rechtlichen Fernsehsender also sehr gut aufgestellt.

Der Spiegel ist auch ein großer Freund von #SocialTV. Neben dem Tatort und dem ESC bietet das Magazin auch zur EM einige Social Media Features an. Die Heatmap zeigt bspw. die Positionen der Aktionen der Spieler am Ball an. Darüber hinaus gibt es auch einen LiveTicker und die Einbindung der Tweets zu den EM Hashtags.

Liveticker vom Spiegel

Alle, die die EM gerne auf Ihrem Smartphone verfolgen möchten, können dies mit dem Euro 2012 Live Ticker von Couchfunk tun. Neben den Tweets zum Hashtag wird hier der Ticker von opta besonders hervorgehoben und kann dann ganz einfach zu Twitter und Facebook geteilt werden. Auch wenn mir die iPhone App besser gefällt, verfolge ich die EM immer in der WebApp von Couchfunk.

Couchfunk iPhone App

Zum Ende noch einen etwas ungewöhnlichen Liveticker, der aber sicher auch seine Fans finden wird. Auf dem Blog der 11 Freunde werden die Spiele auf eine etwas andere Art und Weise kommentiert 😉

Liveticker der 11 Freunde

Wie verfolgt Ihr die EM? Nutzt Ihr schon eine oder mehrere der genannten Features? Was findet Ihr cool, was ist überflüssig? Habe ich vielleicht eine wichtige Social Funktion von jemandem vergessen?

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.